Gastbeiträge

Jedes Mitglied bei den Jusos Baden-Württemberg darf bei uns ohne großen Aufwand einen Gastbeitrag zu veröffentlichen.

Dabei bitten wir gewisse Details zu beachten:

  1. Wir schätzen zwar ausführlich und detailliert dargestellte Argumentation möchten aber bitten, dass eure Texte nicht länger als 6000 Zeichen sind.
  2. Möchten wir darum bitten euch thematisch auf politische Inhalte zu begrenzen und verbandsinterne Personaldebatten der Jusos Baden-Württemberg und ähnliches nicht in Beiträgen zu diskutieren.
  3. Sendet uns mit jedem Artikel bitte auch mindestens 2 Bilder, damit wir eine entsprechende Auswahl hat und Eure Artikel entsprechend gut zur Geltung kommen. Eure Fotos sollten im JPEG-Format und möglichst hochauflösend sein. Außerdem müssen wir die Fotos benutzen dürfen. Das heißt, entweder seid Ihr die Rechteinhaber, weil Ihr die Fotos selbst gemacht habt oder Mit-Jusos ihr Einverständnis zur Verwendung ihrer Bilder gegeben haben. Oder aber, Ihr dürft die Fotos aufgrund bestimmter Lizenzen an Foto-Tauschbörsen etc. benutzen. Dann müsst Ihr in der Regel den Namen des/der RechteinhaberIn (oft der Fotograf) und die Quelle, sowie ggf. die jeweilige Lizenz mit angeben (z.B.: Kai Gräf, jugendfotos.de, Creative Commons License). Gebt Name des/der RechteinhaberIn, Quelle und ggf. Lizenz bitte im Dateinamen des Fotos an, dann geht er nicht verloren. Fotos unter der CC-Lizenz findet ihr bei Pixelio.de und Jugendfotos.de (hier müsst Ihr euch einloggen). Ebenfalls benutzen dürfen wir die Fotos im flickr-Stream der SPD BW.

Dabei möchten wir euch bitten, eure Artikel zunächst an die Redaktion zu schicken. Diese klärt dann mit euch die weiteren Details.

Euer Draht in die Redaktion ist folgende Mailadresse: kontra@jusos-bw.de