Landtag_Baden-Württemberg6725 View More

Urs Unkauf und Christoph Ott analysieren wissenschaftlich im letzten Teil unserer Reihe den Stand der Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg und bewerten für uns die Reform der Gemeindeordnung.  Unsere These: Die Beteiligung junger Menschen1 an politischen Prozessen stellt kommunale Entscheidungen auf eine größere demokratische Basis. Des Weiteren wird durch eine Einbindung der Jugendlichen deren Interesse an kommunalen Entscheidungsprozessen… Continue Reading

Gruppenfoto View More

Jugendbeteiligung ist ein großes Wort und immer wieder in der Debatte. Der Jugend wird notorische Politikverdrossenheit vorgeworfen. Wer engagiert sich denn schon für irgendwelche Projekte? Wer hat überhaupt Zeit dafür, neben Schule, Studium, Ausbildung und sozialem Leben? Und warum etwas tun, wenn doch sowieso „die Großen“ alles entscheiden? Halt mal. Das stimmt doch so alles… Continue Reading

601052_10151515879048361_142092901_n View More

Die Tübinger Jugendgemeinderätin Jessy Karrer im Gespräch mit dem KONTRA-Blog. Jessy ist 19 und Schülerin an einem sozialwissenschaftlichen Gymnasium in Tübingen. Seit 2012 sitzt sie im Jugendgemeinderat, in dessen Vorstand sie tätig ist. Mal zum Einstieg: Wie haben wir uns einen Arbeitstag einer Tübinger Jugendgemeinderätin vorzustellen? Was stand in der letzten Sitzung auf der Agenda?… Continue Reading

12046946_1009409595757108_3630754748132599197_n View More

Durch die Änderung der Gemeindeordnung hat das Land die Rechte von Kindern und Jugendlichen gestärkt. Es ist jedoch nicht so einfach seine nun vermeintlichen Rechte in „schwarzen“ Gemeinden wie Baiersbronn geltend zu machen. Was braucht es dafür? Von Jonas Jung In Baiersbronn haben wir Jusos uns schon lange bevor §41a der Gemeindeordnung geändert wurde für… Continue Reading