Kontra Blog

Freiheiten für Geimpfte! Das wäre Solidarität.

Das einzige Argument ist vom Tisch. Das Argument gegen die sogenannten Sonderrechte für Geimpfte ist wissenschaftlich weggefegt worden. Eine britische Studie belegt, dass Menschen, die gegen Corona geimpft sind, das Virus auch nicht mehr übertragen können. Die Politik drückte sich über Monate vor der Debatte, was für Geimpfte erlaubt sein soll, „weil man sowieso nicht wisse, ob sie noch ansteckend sind“. Dahinter kann sich jetzt niemand mehr verstecken. – Ein Text von Luca Schneider KV Rems-Murr

Jetzt lesen »

Generationenkonflikt

„Die Welt vergöttert die Jugend, aber regieren lässt sie sich von den Alten“
-Henry de Montherlant (1895-1972)
Warum dieses Zitat heute noch aktuell ist, damit beschäftigt sich Tobias Schieber (KV Ravensburg) in diesem Blog Beitrag.

Jetzt lesen »

PM zu staatlichen Unternehmensbeteiligungen

Die Jusos Baden-Württemberg positionieren sich zur staatlichen Unternehmensbeteiligung während der Krise. Es wird gefordert, dass das Geld nicht an Vorstände und Investoren, sowie Unternhemen ohne Tarifverträge gegeben wird. Eine weitere Forderung ist zudem das nicht in alte Technologie investiert wird.

Jetzt lesen »

Weitere Blog Beiträge:

Dein

Du hast ein Thema, das dir unter den Nägeln brennt? Etwas was dich aufregt, besonders interessiert oder aus deiner Sicht besonders wichtig ist? 

Dann schreib doch einen Blogbeitrag fürs Kontra!

Jedes Mitglied bei den Jusos Baden-Württemberg darf bei uns ohne großen Aufwand einen Gastbeitrag veröffentlichen.

Dabei müssen nur ein paar Regeln eingehalten werden:

  1. Wir schätzen zwar ausführlich und detailliert dargestellte Argumentation möchten aber bitten, dass eure Texte nicht länger als 6000 Zeichen sind
  2. Thematisch solltet ihr euch auf politische Inhalte begrenzen und verbandsinterne Personaldebatten der Jusos Baden-Württemberg und ähnliches nicht in Beiträgen umfassen.
  3. Sendet uns mit jedem Artikel bitte auch mindestens 2 Bilder, damit wir eine entsprechende Auswahl haben und Eure Artikel entsprechend gut zur Geltung kommen. Eure Fotos sollten im JPEG-Format und möglichst hochauflösend sein. Außerdem müssen wir die Fotos benutzen dürfen. Das heißt, entweder seid Ihr die Rechteinhaber*in, weil Ihr die Fotos selbst gemacht habt oder der/die Rechteinhaber*in ihr Einverständnis zur Verwendung ihrer Bilder gegeben haben. Oder aber, Ihr dürft die Fotos aufgrund bestimmter Lizenzen an Foto-Tauschbörsen etc. benutzen. Dann müsst Ihr in der Regel den Namen des/der Rechteinhaber*in(oft der Fotograf) und die Quelle, sowie ggf. die jeweilige Lizenz mit angeben (z.B.: Kai Gräf, jugendfotos.de, Creative Commons License).  Wir empfehlen euch entweder Fotos unter der CC-Lizenz oder lizensfreie Bilder. 

Wenn ihr alle diese Regeln beachtet und euren Artikel dann an kontra@jusos-bw.de schickt, kümmern wir uns um eine zeitnahe Veröffentlichung. 

Im Falle, dass ihr noch Fragen habt meldet euch entweder auch bei oben stehender Mail oder per WhatsApp bei Max Kremer unter 01709384617.